Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Zum einen sind das Cookies, die die Grundfunktionen unserer Webseite gewährleisten sollen (z.B. Warenkorbfunktion). Zum anderen verwenden wir sogenannte Tracking-Cookies, mit denen wir die Nutzung der Webseite zur Optmierung der Angebote verbessern. Um diese Tracking-Cookies einsetzen zu können, bitten wir Sie um Ihre Zustimmung mit Klick auf den „Zustimmen“-Button. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
Zustimmen
KOSTENFREIE LIEFERUNG AB 100 € (Paketversand) MENGENABHÄNGIGE PREISE WARENKORBRABATTE  2 % AB 300 € / 3 % AB 500 €
Startseite
0 36 01 / 48 39 - 0
0 36 01 / 48 39 - 0

B2B-Shop für gewerbliche Kunden

Funktionskleidung

Bekleidung aus Funktionstextilien

Der heutige Arbeitsalltag stellt in vielen Bereichen große Anforderungen an die Arbeitskleidung.

Der Träger soll sich in der Bekleidung wohlfühlen und gleichzeitig vor verschiedenen Gefahren geschützt werden.

Um einen umfassenden Schutz zu ermöglichen, müssen Ober- und Unterbekleidung optimal aufeinander abgestimmt sein.

Je nach Einsatzzweck werden Funktionstextilien entwickelt, die unterschiedliche Eigenschaften vereinigen und zu Funktionskleidung kombiniert werden.

 

Unterbekleidung

Die Funktionswäsche hat vor allem die Aufgabe, feuchtigkeits- und temperaturausgleichend zu wirken. Schweiß soll schnell abtransportiert werden, so dass es nicht zu einem Feuchtigkeitsstau kommen kann.  Funktionswäsche für Arbeiten bei niedrigen Temperaturen sollte darüber hinaus isolierend und wärmend sein.

Für bestimmte Einsatzzwecke wird Funktionsunterwäsche auch mit flammenhemmenden und elektrostatischen Eigenschaften ausgerüstet, um zusätzlichen Schutz zu gewährleisten.

 

Zwischenbekleidung

Zu dieser Gruppe gehören Pullover und Jacken, Polo- und T-Shirts, Hemden und Blusen. Je nach Bedarf ist diese Bekleidung mit feuchtigkeits- und wärmeregulierenden Eigenschaften ausgerüstet.

Diese Bekleidungsteile werden aber auch für bestimmte Einsatzzwecke konfiguriert. So gibt es Teile in Warnfarben, mit flammenhemmenden Ausrüstungen, mit elektrostatischen Eigenschaften oder chemikalienbeständig.

 

Oberbekleidung

Diese Funktionsbekleidung soll vor allem bei schlechtem und kaltem Wetter ausreichend Schutz bieten. Sie muss wärme- und feuchtigkeitsregulierend sein und unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. So können Jacken aus robusten Funktionsmaterialien durch das Ein- oder Auswechseln der Innenjacke sowohl im Winter als auch im Sommer getragen werden.

Aber auch gegen andere Einflüsse muss Funktionskleidung beständig sein. So gibt es Schweißerschutz- und Hitzeschutzkleidung, Chemikalienschutz-, Schnittschutz- und Warnschutzkleidung sowie antistatische und elektrisch abschirmende Bekleidung. Moderne Funktionstextilien vereinen oft mehrere Schutzeigenschaften. Man spricht dann von Multinormkleidung, die mit 2-, 3- oder 4-facher Schutzwirkung ausgestattet ist.

24 Artikel
24 Artikel
Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.